Beschreibung Programm Freitag

09.00 Uhr
ERÖFFNUNG
Moderator Prof. Dr. Schlaffke wird zur Eröffnung des GETUP-Kongress alle interessierten Fachleute der Fitness- und Gesundheitsbrache, Studierende und Ausbilder der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement sowie Führungskräfte der deutschen Fitnesswirtschaft herzlich willkommen heißen.

09.00-12.30 Uhr
Hauptthemenblock: Betriebliches Gesundheitsmanagement
Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist derzeit in aller Munde. Die Bevölkerung und damit auch die Belegschaften vieler Firmen werden immer älter. Damit steigen auch die Ausfälle aufgrund von Zivilisationskrankheiten wie z.B. Rückenschmerzen oder Stress bzw. Burnout deutlich an. Ein aktives Eingreifen der Unternehmensführung ist hier auf lange Sicht gesehen ein wichtiger Weg, um diesem Trend nachhaltig entgegenzuwirken. Mit den Chancen, die dieser neue Markt Gesundheitsdienstleistern bietet, beschäftigt sich der Hauptthemenblock „BGM“ des GETUP-Kongress 2012.

Mehr Infos finden Sie hier.

12.30-13.30 Uhr
PODIUMSDISKUSSION
Im Rahmen der Podiumsdiskussion am ersten Kongresstag stehen Referenten aus dem Hauptthemenblock Betriebliches Gesundheitsmanagement für angeregte Diskussionen zur Verfügung. Moderiert wird die Podiumsdiskussion durch Prof Dr. W. Schlaffke.

13.00-16.00 Uhr
MITTAGSPAUSE
Am ersten Kongresstag haben die Teilnehmer während der langen Mittagspause – am zweiten Kongresstage im Anschluss an das Kongressprogramm – die Möglichkeit, ohne zusätzliche Kosten die FIBO-Messehallen zu besuchen. Eine ideale Gelegenheit, um sich bei den zahlreichen Ausstellern umfassend über bewährte Produkte und Neuheiten zu informieren.
Auch während der Mittagspause steht Ihnen die Kongress-Lounge zur Verfügung, um z.B. ihre Messeunterlagen zu sichten, oder sich mit anderen Kongressteilnehmern auszutauschen

Geführte Messerundgänge am ersten Kongresstag:
Für Teilnehmer die erstmals auf der FIBO-Messe sind, bzw. für die, die sich einen schnellen Überblick verschaffen möchten, bietet die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement am ersten Kongresstag während der Mittagspause geführte Messerundgänge an. In kleinen Gruppen werden die Teilnehmer von den Mitarbeitern der Hochschule durch die Messehallen begleitet und erhalten grundlegende Informationen zu den Ausstellern und deren Produktpaletten.
Wenn Sie an einem geführten Messerundgang teilnehmen möchten, dann kommen Sie am Freitag, 20. April 2012, direkt zu Beginn der Mittagspause in die Kongress-Lounge.

16.00-17.50 Uhr
BEST PRACTICE KONZEPTE
Der Programmpunkt „Best Practice Konzepte – Von Studierenden und Absolventen erfolgreich umgesetzte Konzepte“ bietet den Kongressteilnehmern interessante Einzelkonzepte, die von Studierenden und Ausbildungsbetrieben der Hochschule erfolgreich in die Praxis umgesetzt wurden. Diese Konzepte können damit direkt Anregung für die Integration derartiger Programme im eigenen Unternehmen bieten.
Absolventen, Studierende und Ausbildungsleiter aus Ausbildungsbetrieben der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement stellen in kurzen Vorträgen Konzepte vor, die im Rahmen des Studiums z. B. in Form von Hausarbeiten oder Abschlussarbeiten entwickelt und auch erfolgreich in die Praxis umgesetzt wurden.
Im Anschluss an die Vorträge bietet sich für Kongressteilnehmer die Möglichkeit im Rahmen einer Diskussion direkt Fragen an die Referenten zu stellen.

Mehr Infos zu den Best-Practice-Vorträgen.

17.50-18.20 Uhr
EHRUNGEN UND AUSZEICHNUNGEN
Im Rahmen der Eröffnung des Abendprogramms werden die neuen Studierenden der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement offiziell begrüßt und die Absolventen verabschiedet. Stellvertretend für alle erfolgreichen Absolventen wird die Hochschule die Absolventen mit den besten Abschlussnoten der einzelnen Jahrgänge auszeichnen. Außerdem werden die Studierenden mit den besten Abschlussarbeiten geehrt. Aus den Reihen der aktuellen Studierenden in den Studiengängen Fitnessökonomie, Fitnesstraining, Gesundheitsmanagement und Ernährungsberatung werden durch ein Ranking die besten Studierenden auf der Basis der Prüfungen der ersten Studienjahre ermittelt und gemeinsam mit ihren Ausbildungsbetrieben ausgezeichnet.
Die Deutsche Hochschule freut sich darauf, zu diesen offiziellen Ehrungen und Auszeichnungen die aktuell Studierenden sowie alle Kongressbesucher begrüßen zu dürfen.
Alle Kongressteilnehmer erhalten im Rahmen dieser Veranstaltung von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement ein „Erinnerungsgeschenk“ an die Teilnahme am GETUP-Kongress 2012.

18.20-19.00 Uhr
IMBISS
Im Anschluss an den Programmpunkt Ehrungen erhalten die Teilnehmer ein Erinnerungsgeschenk an den Kongress. In der Kongress-Lounge steht dann ein kleiner Imbiss inklusive Getränke bereit. Eine gute Möglichkeit, sich mit anderen Kongressteilnehmern, Referenten und Mitarbeitern der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in lockerer Runde über die bisherigen Programmpunkte auszutauschen.
Im Anschluss sind alle Kongressteilnehmer zur Abendveranstaltung „FIBO Night“, der Party für Austeller der FIBO und Kongressteilnehmer, eingeladen.

19.00-23.00 Uhr
FIBO-NIGHT
Party für Aussteller und Kongressteilnehmer
Der Veranstalter der FIBO, Reed Exhibitions, veranstaltet am Freitag den 20.4.2012 ab 19 Uhr die „FIBO-Night“, die Party zu der exklusiv Aussteller der FIBO und die Teilnehmer des GETUP-Kongress eingeladen sind. Dort haben Sie die Möglichkeit in lockerer Runde mit Snacks und Livemusik Kontakte zu knüpfen, zu pflegen und nach dem Messetrubel einen angenehmen Abend zu erleben.

Newsletter abonnieren!