Das sagen Teilnehmer des GETUP-Kongress 2010

Tina Schimmelpfennig

Tina Schimmelpfennig

Tina Schimmelpfennig, Arzthelferin, Gesundheitspädagogin, Inhaberin eines Sport- und Figurstudios:
“Durch die zahlreichen Fachvorträge auf dem GETUP-Kongress konnte ich mich auf den neusten Stand der Wissenschaft für meine Kundinnen bringen”

Mehr lesen »


Prof. Dr. Schlaffke wieder Moderator des GETUP-Kongress 2011

Als Moderator wird wie auch in den vergangenen Jahren der Bildungsökonom Prof. Dr. Wilfried Schlaffke mit viel Esprit und gekonnten Zusammenfassungen den Kongress bereichern. Prof. Dr. phil. Winfried Schlaffke ist Präsident der ISM – International School of Management, der Privaten Fachhochschule Dortmund und Studiengangsleiter Fitnessökonomie der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement.

Mehr Informationen zu Prof. Dr. Schlaffke finden Sie hier.


Erster Keynotespeaker: Mentalcoach der deutschen Fußball-Nationalmannschaft

Der Mannschaftspsychologe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann steht als erster Keynotespeaker des GETUP-Kongress 2011 fest. Er wird einen Vortrag zum Themenfeld Motivation und Teammanagement im Hauptthemenblock am Freitag halten. Prof. Hermann ist seit 2010 Professor an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement und wurde in diesem Jahr mit dem Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Psychologie ausgezeichnet.
Er coacht Führungskräfte und wird von Unternehmen sowie Institutionen im In- und Ausland zu Vorträgen eingeladen.

Mehr Informationen zu Prof. Dr. Hermann finden Sie hier.


Erste Programmbeschreibungen online

Die Teilnehmer des GETUP-Kongress 2011 erwartet ein interessantes Kongressprogramm. Die ersten Programmbeschreibungen der jeweiligen Tage finden Sie bereits in den Beschreibungen der Programmpunkte der jeweiligen Kongresstage:


Top-Thema steht fest

Der Fachkongress für die Zukunftsbranche Prävention, Fitness und Gesundheit wird im Hauptthemenblock am ersten Kongresstag, 15.4.2011, das Thema „Ready for health business? Chancen nutzen – oder überlassen Sie anderen das Feld?“ behandeln. Daneben ergänzen Vorträge erfolgreicher Unternehmer, angesehener Wissenschaftler und langjähriger hochkompetenter Branchenvertreter sowie Best-Practice-Vorträge, in denen erfolgreiche umsetzbare praktikable Konzepte vorgestellt werden, das abwechslungsreiche Kongressprogramm.

Hier erhalten Sie einen Programmüberblick:


Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

Auch 2011 profitieren die Studierenden und  Ausbildungsbetriebe der Hochschule sowie BSA-Teilnehmer von vergünstigten Konditionen. Durch die Unterstützung namhafter Sponsoren kann der Kongress zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten werden. Ab 29 Euro/Tag erwartet Studierende und Ausbildungsbetriebe neben dem umfangreichen Kongressprogramm ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das neben geführten Messerundgängen und dem kostenlosen Zugang zu den FIBO-Messehallen an den gebuchten Kongresstagen auch den Eintritt zur FIBO-Night, der Party für Kongressteilnehmer und Aussteller, beinhaltet.


Neue Kongress-Homepage ist online

Am 08. November 2010 wurde die neue Homepage des GETUP-Kongress 2010 online gestellt. Somit können sich interessierte Besucher jetzt über die Programmstruktur für Freitag 15.4.2011 und Samstag 16.4.2011 informieren. Die genauen Inhaltsbeschreibungen der Programmpunkte sowie Angaben zu den Referenten werden jetzt fortlaufend ergänzt. Durch die Anforderung des Newsletters erhalten Interessenten regelmäßig aktuelle Informationen. Eine Online-Anmeldung ist ab sofort möglich!


Seite 9 von 9« First...56789